Radfahren und Wandern

Rügen-Wanderung: 4.Etappe von Ralswiek nach Groß Stresow

Wanderung am 09.09.2015

Länge der Tour (km): 24.2

Foto auf der Tour

Ich fahre bis zur Abzweigung Ralwiek. Es wird wieder ein schöner Tag und die Temperaturen sind so, dass ich keine Jacke brauche. Es geht zunächst durch den Wald bis ich wieder auf den Weg treffe. Zunächst geht es durch Weideflächen immer etwas auf und ab in der welligen Landschaft bis ich auf die Bundesstraße treffe, ein kurzes Stück auf dem Radweg, dann geht es Richtung Strüssendorf. Ab jetzt geht der Weg meist an Ackerflächen vorbei oder teilweise sogar auf einem Grasstreifen zwischen zwei Ackerflächen. Der Weg berührt die Ausläufer von Bergen, wendet sich dann aber wieder ab. Über die kleinen Weiler Zittvitz, Titel,Dumsevitz und Hirsewitz komme ich bei Kluptow an die Bundesstraße, der ich auf dem Radweg ca. 800 m folge. Dann wird es sehr nervig, da der Weg an eine vielbefahrenen Straße ohne Rad oder Fußweg 2 km neben rasenden Autos weiter geht. Endlich biege ich ab und gehe auf einer mit unregelmäßigen Steinen gepflasterten Allee bis zum gepflegten Ort Zirkow. Weiter geht es nach Vierwitz und weiter an hügeligen Ackerflächen vorbei treffe ich auf den „Rasenden Roland“ - die historische Bäderbahn, die gerade vorbeifährt. Schließlich bin in Nistelitz und gehe noch ein Stück abwärts nach Groß Stresow, von wo mich ein schöner Blick auf die Ostsee nach etwa 26 km belohnt. Auch auf dieser Tour keine Beschilderung - nur mit einem Track auf dem GPS findet man den Weg. Es fehlen auch Bänke zum Ausruhen während der Tour, so dass ich teilweise mit Findlingen als Sitz vorlieb nehmen muss.

Karte der Tour

Karte der Tour

Mehr Infos (externer Link!) ....

Für GPS-Navis: Download GPX-Datei

Alle Fotos

Tourenfoto
Blick auf Weideflächen bei Ralswiek

Tourenfoto
Geschwungene Ackerflächen

Tourenfoto
Allee mit altem Pflaster

Tourenfoto
Schönes Fachwerkhaus

Tourenfoto
Der Rasende Roland bei Nistelitz

Tourenfoto
Am Bodden bei Groß Stresow

art&day

Etwas Werbung in eigener Sache

art&day-Werbung

Der magische Bilderrahmen

Edel in Naturholz und immer mit Passepartout. Mit dem Sekunden schnellen, patentierten Bildwechsel können Sie schnell Ihre vielen Fotos austauschen. Ihre schönsten Fotos haben einen schönen Rahmen verdient - in Ahorn, Kirsche und Nussbaum - immer natur.

Newsletter

Der ganz andere Fotokalender

Bild und Kalendarium werden nur eingelegt - fast so schnell wie umblättern bei einem normalen Fotokalender. Kalendarien können immer wieder nachgekauft werden. Nachhaltig, da der Rahmen mit Passepartout bleibt und die nur eingelegten Bilder anschließend weiter verwendet werden können

Hier gibt es mehr Informationen und
Hier zeigt ein Film wie es funktioniert.
ueber mich

Informationen über Fotografieren, andere Hobbies und meine anderen Websites von mir findet man hier