Radfahren und Wandern

Hunteradweg:2.Etappe von Barnstorff nach Oldenburg

Radtouren vom 30.11.-0001 bis 10.10.2015

Länge der Tour (km): 80.0

Foto auf der Tour

Heute scheint nur die Sonne, es ist allerdings kalt und ich habe meist Gegenwind, der im Lauf des Tages zunimmt. Von Barnstorf geht es zunächst an einem guten begleitenden Radweg auf der Straße nach Goldenstedt. Vor Goldenstedt dann noch ein kleiner Schlenker zur Hunte und wieder zurück. Hinter Goldenstedt folgt dann eine schöner Radweg auf Nebenstraßen und Feldwegen über cplnrade Radweg über Colnrade nach Wildeshausen, wo man immer mal wieder die Hunte überquert. Vor Wildeshausen geht es dann zunächst immer an der Hunte entlang dann nach Dötlingen, wo die schönen Fachwerkhäuser und die Sauberkeit im Ort beeindrucken. Hinter Dötlingen folgt dann wohl die schönsten Strecke bis Sandkrug auf zum Teil schmalen und unbefestigten Wegen und durch Buchenwälder geht es teilweise ganz dicht an der geschwungenen Hunte entlang. Hinter Sandkrug wechselt das Bild jetzt ist die Hunte eingedeicht. Nachdem ich die Autobahn unterquert habe berühre ich Wardenburg. Etwas weiter führt dann der Weg auf der Deichkrone entlang bis nach Oldenburg. Heute am Sonnabend sieht man viele Ruderer vorbei fahren. Das letzte Stück zum Hotel Altera muss dann in der sehr belebten Fußgängerstraße dann meist geschoben werden.

Karte der Tour

Karte der Tour

Mehr Infos (externer Link!) ....

Für GPS-Navis: Download GPX-Datei

Alle Fotos

Tourenfoto
Die Hunde hinter Barnstorf

Tourenfoto
Die Hunte vor Wildeshausen

Tourenfoto
Schönes Herbstlaub an der Hunde

Tourenfoto
Schönes Wildeshausen

Tourenfoto
Ein Rastplatz

Tourenfoto
Vor Oldenburg: Es blüht wie im Frühling

Tourenfoto
Ruderer vor Oldenburg

art&day

Etwas Werbung in eigener Sache

art&day-Werbung

Der magische Bilderrahmen

Edel in Naturholz und immer mit Passepartout. Mit dem Sekunden schnellen, patentierten Bildwechsel können Sie schnell Ihre vielen Fotos austauschen. Ihre schönsten Fotos haben einen schönen Rahmen verdient - in Ahorn, Kirsche und Nussbaum - immer natur.

Newsletter

Der ganz andere Fotokalender

Bild und Kalendarium werden nur eingelegt - fast so schnell wie umblättern bei einem normalen Fotokalender. Kalendarien können immer wieder nachgekauft werden. Nachhaltig, da der Rahmen mit Passepartout bleibt und die nur eingelegten Bilder anschließend weiter verwendet werden können

Hier gibt es mehr Informationen und
Hier zeigt ein Film wie es funktioniert.
ueber mich

Informationen über Fotografieren, andere Hobbies und meine anderen Websites von mir findet man hier