Radfahren und Wandern

Hunteradweg: 1. Etappe von Lemförde nach Barnstorf

Radtouren vom 30.11.-0001 bis 09.10.2015

Länge der Tour (km): 48.0

Foto auf der Tour

Morgens ging es mit Regionalzügen über Harburg und Bremen nach Lemförde. Das Regenradar zeigt nichts Gutes an, als ich in Lemförde ankomme. Es nieselt aber nur ein bisschen -dafür sind die Wege z.T. matschig. Am Bahnhof Lemförde gibt es einen kleinen Durchschlupf vom Gleis, so dass ich 2km spare, um auf die richtige Seite zu kommen. Es geht zunächst auf aufgeweichten und z.T. etwas holprigen Wegen durch das Ochsenmoor zum Dümmersee. Dann überquert man zum ersten Mal die Hunte und fährt auf wunderschöner Strecke am Westufer des Dümmersees entlang. Von leicht erhöhter Deichposition sieht man auf den Bruchwald am Ufer des Sees. Zwischendurch gibt es noch einen Aussichtsturm, um die reichhaltige Vogelwelt zu bewundern. Dann fahre ich vorbei am Olgahafen mit vielen Segelbooten und sehe auch die ersten Kraniche am Himmel. Dann finde ich zunächst den Anfang des Hunteradwegs nicht, der direkt am Dümmer beginnt,da die Hunte durch den Dümmer See fließt.Dann aber an der Hauptstaße doch das erste Schild Hunteradweg, der im Folgendem meist gut gekennzeichnet ist. Ab hier begekeitet mich dann vor allem Landwirtschaft - neben Ackerflächen auch viel Weide mit Kühen und Gänsen. Ich fahre ein Stück auf dem Skulpturenpfad mit z.T. sehr großen Skulpturen, die hier in der Ackerlandschaft stehen. Ich fahre dann vorbei amFlugplatz Diepholz-Dämmerland Flugplatz. Der Weg geht dann durch Diepholz hindurch und weiter auf jetzt meist asphaltierten landwirtschaftlichen Wegen oder kaum befahrenen Nebenstraßen- leider immer gegen den Wind. Hier riecht man an vielen Stellen auch die Landwirtschaft. Unterwegs sehe ich einen Hof, wo Schweine ein gutes, wenn wohl auch kurzes Leben mit viel Platz und Schlamm haben. Dann folgt kurz vor Barnstorf zur Abwechslung noch ein kleiner Wald und dann bin ich fast am Ziel und fahre an der idyllischen Hunte in das nicht besonders attraktive Zentrum, wo ich auch das für diesen Ort außergewöhnlich große Hotel Roshop schnell finde. Für mein Fahrrad gibt es hier sogar eine Tiefgarage. Eine schöne Etappe mit viel Gegenwind endet hier nach etwa 48 km.

Karte der Tour

Karte der Tour

Mehr Infos (externer Link!) ....

Für GPS-Navis: Download GPX-Datei

Alle Fotos

Tourenfoto
Ein nasser Anfang: Bei Lemförde

Tourenfoto
Schafherde im Ochsenmoor

Tourenfoto
Schöner Deichweg am Dümmer See

Tourenfoto
Bruchwald am Dümmer See

Tourenfoto
Moorlandschaft am Dümmer

Tourenfoto
Kraniche am Dümmer See

art&day

Etwas Werbung in eigener Sache

art&day-Werbung

Der magische Bilderrahmen

Edel in Naturholz und immer mit Passepartout. Mit dem Sekunden schnellen, patentierten Bildwechsel können Sie schnell Ihre vielen Fotos austauschen. Ihre schönsten Fotos haben einen schönen Rahmen verdient - in Ahorn, Kirsche und Nussbaum - immer natur.

Newsletter

Der ganz andere Fotokalender

Bild und Kalendarium werden nur eingelegt - fast so schnell wie umblättern bei einem normalen Fotokalender. Kalendarien können immer wieder nachgekauft werden. Nachhaltig, da der Rahmen mit Passepartout bleibt und die nur eingelegten Bilder anschließend weiter verwendet werden können

Hier gibt es mehr Informationen und
Hier zeigt ein Film wie es funktioniert.
ueber mich

Informationen über Fotografieren, andere Hobbies und meine anderen Websites von mir findet man hier